Deckenlautsprecher im Bad: Musik unter der Dusche

Es gibt doch kaum etwas Schlimmeres, als für von einem rasselnden Wecker geweckt zu werden und dann noch müde und verschlafen in ein ungemütlich oder einfach nur praktisch eingerichtetes Bad zu schlürfen. Stellen Sie sich dazu im Gegensatz vor, dass Sie in Ihr Bad kommen und von einem fröhlichen Lied empfangen werden, das aus dem Radio in der Küche kommt. Deshalb mussten Sie zwar auch früh aufstehen, um vielleicht pünktlich zur Arbeit zu kommen, aber Ihre Laune ist doch gleich viel besser. So ähnlich verhält es sich, wenn Sie baden möchten. Schon lange ist aus der praktischen Nasszelle eine echte Wohlfühloase geworden. Ein angenehmer Duft, der aus dem Wasser aufsteigt und dazu vielleicht ein paar sanfte Vogelstimmen oder das Rauschen der Wellen machen aus dem Bad fast so etwas wie einen kleinen Urlaub für zwischendurch.

Und wie wird aus dem Bad eine Wohlfühloase

In den Fachgeschäften und im Internet finden Sie eine große Auswahl an wasserfesten Lautsprechern. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit im Bad ist es sinnvoller zu diesen Speziallautsprechern zu greifen, zumal es praktisch keine preislichen Unterschiede gibt. Dafür haben Sie die Gewissheit, dass die Lautsprecher nicht nach einiger Zeit schlapp machen und dass ein Verbauen auch direkt an der Decke über der Dusche möglich ist. Das Schwierigste ist in den meisten Fällen auch, die Lautsprecher in der Decke zu installieren. Bei Neubauten lassen sich schon Löcher vorbohren, bei einem bestehenden Bad wird es da schwieriger. Überprüfen Sie zuerst, ob elektrische Leitungen an der Decke langlaufen, bevor Sie mit der Stichsäge anrücken. Und achten Sie nach der Installation der Lautsprecher darauf, dass die Kabel an keiner Stelle freiliegen. Zwar sind sie isoliert, aber sollten Wasser und der Feuchtigkeit lieber nicht ausgesetzt werden.

Vielseitige Lautsprecher

Auch wenn Sie im Bad auf die Bauweise der Lautsprecher achten müssen, müssen Sie trotzdem nicht auf Vielfalt und verschiedene Modelle verzichten. Dabei müssen die modernen Lautsprecher noch nicht einmal teuer sein. Es gibt auch preiswerte Modelle, die im Spiegelschrank oder in der Dusche ihren Platz finden können. Es gibt sogar Lautsprecher, die zusätzliche auch noch eine Lichtquelle integriert haben. Damit werden wichtige Funktionen wie Licht und Musik hervorragend miteinander verbunden.

Bild: panthermedia.net walter zerla