Kochen mit dem Wok – Leckeres aus Fernost

 width=
Durch die kurze Garzeit bleiben die Vitamine erhalten

Der Wok hat bereits seit langer Zeit den Einzug in die deutschen aus den asiatischen Küchen gefunden. Der Vorteil lag und liegt noch immer klar auf der Hand. Sehr kurze Garzeiten und eine vitaminreiche Zubereitung der Speisen – das kann nur ein Wok. Doch auch die Qualität dieses beliebten Küchengerätes macht den Unterschied. Eine günstige Wok-Pfanne erledigt diesen Job eigentlich ebenso schnell wie eine richtig teure, doch meist ist nach ein paar Anwendungen die Beschichtung so gut wie nicht mehr vorhanden und die Speisen kleben schnell am Material. Wenn Sie richtig gesund kochen und Ihrer Familie eine vitaminreiche Mahlzeit präsentieren wollen, ist es sehr empfehlenswert ein wenig auf die Qualität und damit auch den Preis zu achten.

Die Zeiten des Garens sind sehr kurz

Einen Wok können Sie in unterschiedlichen Materialien kaufen, am weitesten verbreitet sind Woks aus Gusseisen oder aus Edelstahl. Um die Zutaten im Wok zu wenden empfiehlt sich ein Holzschaber, da vor allem bei den gusseisernen Modellen sonst schnell Kratzer entstehen.  Ein sehr gutes und hitzebeständiges Öl, wie beispielsweise Sesamöl, Kokosfett oder aber auch Butterschmalz sind das absolute Muss, denn ohne richtiges Öl funktioniert der Wok nicht. Schließlich werden alle Zutaten nur kurz angebraten. Wenn alles parat steht kann das Kochen losgehen. Den Wok erhitzen, dann das Öl dazugeben, ein wenig schwenken, damit es sich gut verteilt und dann die Zutaten hinzufügen.

Das Wok-Kochen wird von vielen bekannten Fernsehköchen vorgeführt

Die Zutaten mit der längsten Garzeit kommen zuerst hinein und dann die anderen nacheinander. Immer gut rühren und kein weiteres Öl dazugeben. Damit wird das Wok-Kochen zu einem guten, vitaminreichen, gesunden und knackigen Erlebnis. Gesundheitliche Erkrankungen wie Cholesterinspiegel zu hoch oder aber auch das eine oder andere Pfund abnehmen gelingt mit der Zubereitung in einem Wok auf alle Fälle. Wenig Öl, viel frisches Gemüse, zartes Fleisch. Eine ausgewogenere Ernährung ist fast nicht möglich. Das Wok-Kochen wird von vielen bekannten Fernsehköchen vorgeführt und auch empfohlen. Auch bei Gesundheitsberatungen werden Sie früher oder später auf den Wok stoßen. Also warum wollen Sie sich mit Diäten quälen, die am Ende vielleicht gar nicht mal das Ergebnis bringen, das Sie sich vorgestellt haben. Kaufen Sie sich einen richtig guten Wok und die gesunde Ernährung kann sofort beginnen. Hier noch ein Rezept für Hühnchen mit Gemüse.

Bild: panthermedia.net Ingram Vitantonio Cicorella