Wie lade ich Videos bei Facebook und YouTube hoch?

 width=
Bei Facebook eigene Aufnahmen hochladen

In der heutigen Zeit besitzen die meisten Menschen eine Digitalkamera oder ein Handy mit integrierter Kamera, die je nach Ausstattung gute Bilder knipst. Aber mit diesen Geräten sowie Camcordern lassen sich ebenso Videos aufnehmen, die sich später in sozialen Netzwerken und auf Videoportalen wiederfinden. Wer seine gefilmten Erlebnisse mit anderen Menschen teilen möchte, lädt Sie bei Facebook, YouTube und anderen Webseiten hoch. Allerdings sollten Sie bei der Veröffentlichung einige Dinge beachten.

Schutz der Persönlichkeit bei Videos und Fotos

Im Internet müssen sich Nutzer an die Gesetze halten, dies betrifft auch die Veröffentlichung von Fotos und Videos auf Portalen. Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte müssen die auf den Bildern abgebildeten und in dem Video gezeigten Personen der Veröffentlichung zustimmen. Ob Sie mobil surfen, am PC sitzen oder das Smartphone nutzen, spielt dabei keine Rolle. Wer ohne Zustimmung das Material online stellt, dem droht eine Klage.

Videos auf Facebook mit Freunden teilen

In dem Netzwerk Facebook stellen Nutzer Videos und Fotos von Digitalkameras über den PC oder direkt mit dem Handy online. Hier ist es wichtig, die Einstellungen in der Privatsphäre des Accounts zu überprüfen, in denen Sie festlegen, wer die Aufnahmen sehen und Personen markieren darf. Zunächst benötigen Nutzer die Facebook Video Anwendung und stimmen den Nutzungsbedingungen zu. Danach wählen Sie von welchem Medium das Video stammen soll. Für die Veröffentlichung folgen Sie den Anweisungen der Anwendung und schreiben zum Abschluss einen Kommentar unter das Video.

Filme bei YouTube hochladen

Auf YouTube hat jeder die Möglichkeit, seine selbst gedrehten Aufnahmen online zu stellen. Allerdings komprimiert die Plattform die Videos, so dass Sie einen guten Camcorder benötigen, damit der Film scharf bleibt und sich die Nutzer ihn gerne anschauen. Qualitativ hochwertige Geräte liefert der Hersteller Panasonic. Welcher Camcorder sich für Sie eignet, erfahren Sie in diesem Panasonic Test. Für die Veröffentlichung benötigen Sie einen Account, der sich kostenlos einrichten lässt. Nach dem Kopieren des Videos laden Sie es über den Upload-Button hoch. Tipp, der Free YouTube Uploader lohnt sich, wenn Sie regelmäßig auf YouTube veröffentlichen.

Bild: panthermedia.net | Mihai Barbu