Winterreifenpflicht: Reichen auch Allwetterreifen?

So mancher Autofahrer ist schon einem großen Irrtum unterlegen, weil er der Meinung war, auf Winterreifen zu verzichten und anstatt Allwetterreifen, auch Ganzjahresreifen genannt, aufzuziehen. Der Grund ist natürlich, um sich die zusätzlichen Kosten eines Satzes Winterreifen sowie den zweimaligen Reifenwechsel im Jahr zu ersparen. Allwetterreifen stehen in der Mitte zwischen Winter- und Sommerreifen, doch sind sie nicht für alle Autofahrer geeignet. In der Regel sind diese Reifen in Gebieten üblich, wo es nur geringe Unterschiede in der Temperatur gibt, wie z. B. in England oder in einigen Regionen Deutschlands. Hinzu kommt die Häufigkeit des Fahrens. Wer also in der Großstadt wohnt und nur dort mit dem Auto unterwegs ist, für den sind Ganzjahresreifen ausreichend (ein Testbericht des ADAC gibt es hier). Nicht so, wer im Gebirge wohnt.

Kompromiss Allwetterreifen oder Winterreifen?

Jeder Autofahrer muss dies für sich selbst entscheiden, denn Sie selbst wissen am besten, ob Sie ein sogenannter Vielfahrer sind. Auf jeden Fall ist es empfehlenswert, nicht an der Sicherheit beim Autofahren zu sparen. Tatsächlich sind Winterreifen aufgrund der gestiegenen Rohstoffpreise sehr viel teurer geworden, als vergangenes Jahr. Doch gibt es immer Möglichkeiten diese günstig zu erwerben. Versuchen Sie über entsprechende Webseiten im Internet oder auch bei autoreifen-outlet.de/winterreifen.html. Vergleichsseiten im Internet listen die gängigsten Autoreifenmarken und die entsprechenden Händler auf, Online-Shops wie normale Reifenhändler. Sind Sie fündig geworden, ist es möglich, über die Links direkt in die diversen Geschäfte zu gelangen. Bevor es zu spät ist, bestellen Sie Ihre Winterreifen am besten sofort.

Merkmale der Allwetterreifen!

Es ist erwiesen, dass die Ganzjahresreifen eigentlich nur ein Kompromiss sind. Denn ihre Eigenschaften reichen nicht ganz an die Erfordernisse eines Winterreifens heran. Im Sommer werden Sie nicht den Benzinverbrauch senken, sondern erhöhen, weil der Abrieb höher ist als bei normalen Sommerreifen. Allerdings gibt es auch Ganzjahresreifen, gekennzeichnet mit einem Wintersymbol, die laut den Herstellern für die winterliche Fahrt ausreichen sollen. Dass M + S Symbol ist auch notwendig, damit der Versicherungsschutz greift. Vor allem Lkws sind hauptsächlich mit Allwetterreifen ausgestattet, da sie dafür prädestiniert sind, auf unterschiedliche Straßenzustände eingestellt zu sein. Dies ist der Grund, warum es in schneereichen Gegenden auch oftmals mit Lkws zu gefährlichen Situationen kommt. Zumal so mancher Fahrer meint darauf verzichten zu müssen, wenigstens Schneeketten aufzuziehen. Staus und Rutschpartien sind oftmals die Folge.

Bild: Werner Nick panthermedia.net