Wie nehme ich Musik am PC auf?

Musik online kaufen ist eine Option, an legale MP3s zu kommen, aber Musik aus dem Internet aufzunehmen und dann auf eine CD zu brennen, ist auch nicht allzu kompliziert, es kostet keinen Euro und ist trotzdem ganz legal. Mit den richtigen Tools kann dann nicht mehr viel schiefgehen.

Was wird gebraucht?

Sehr nützlich und auch ohne eine separate Soundkarte, unverzichtbar sind die sogenannten Software-Recorder, die alle Audiosignale des Rechners einfach mitschneiden. Wenn es um diese Programme geht, dann haben Sie mittlerweile eine sehr große Auswahl. Der auch für den privaten Gebrauch kostenlos nutzbare Wave Recorder ist dabei eine gute Wahl. Alle Wave Recorder sind darauf ausgerichtet, das mitzuschneiden, was das Internet-Radio überträgt. Diese Recorder zeichnen Soundsignale auf, die Sie normalerweise gar nicht speichern können, wie zum Beispiel das Flash-, RealAudio- oder das Windows-Media-Audio-Format. Aber auch Telefongespräche, die über das Internet geführt werden oder die Hintergrund-Musik eines Computer-Spiels können Sie auf diese Weise mitschneiden.

Das macht es leichter

Mittlerweile gibt es das Internetradio mit 4.000 Sendern und mit einem Wave Recorder können Sie zeitlich genau das aufnehmen, was Sie gerne hören möchten. Die Entwickler des Wave Recorders haben bei der Entwicklung sehr viel Wert auf einen integrierten Timer gelegt, denn dieser startet und beendet auch auf Wunsch alle Ihre Aufnahmen ganz automatisch. Mit einem Zeitplan können Sie zum Beispiel den Recorder so programmieren, dass er an jedem zweiten Samstag immer um die gleiche Zeit ein bestimmtes Programm bei einem Sender aufnimmt, der Ihre Lieblingslieder oder die neusten Songs aus den internationalen Charts aufnimmt. Ein gutes Programm für die Aufnahme von Radiostreams ist der Streamwriter.

Die Alternative – Sound Recorder

Der Advanced MP3 oder WMA Recorder ist ein Recorder, der Audio Signale direkt in einem MP3 oder im WMA Format aufzeichnet. Der Recorder hat einen integrierten Mixer, was die Auswahl der Musik Quelle sehr vereinfacht. Bei einem All Sound Recorder spielt die virtuelle Soundkarte eine große Rolle, denn sie nimmt jedes Audio-Signal auf, das der Computer wiedergibt. Musik können Sie in Echtzeit in den verfügbaren Formaten MP3, Ogg Vorbis, WAV oder WMA aufnehmen. Mit einem technisch ausgereiften Loop Recorder nehmen Sie nicht nur Audio-Daten von der Computer-Soundkarte auf, sondern auch das Mitschneiden von Audio-Streams aus dem Web-Radio ist hier jederzeit möglich.

Bild: panthermedia.net Erik Reis