Asus Eee PC 1215N: Kurztest des Netbooks

“Easy to learn, Easy to work, Easy to play” – So bewirbt Asus die Produktserie seiner Eee PCs. Dabei handelt es sich um eine kleine Version des populären Notebooks, das eigentlich für die Märkte der Schwellenländer konzipiert wurde, aber jetzt auch hier zu Lande groß im Trend ist. Durch das äußerst kleine Format ist dieses Netbook besonders auf Mobilität ausgelegt und lässt in diesem Punkt wirklich keine Wünsche offen.

Nur das Beste

Bei der Ausstattung des Asus Eee PC 1215N wurde an wenig gespart. Das Netbook Eee PC 1215N hat zwei Grafikkarten. Der Nvidia-Grafikprozessor ION2 schaltet sich dabei selbst an und aus, was eine große Energieersparnis ermöglicht. Das Netbook hat außerdem einen 1,8 Gigahertz Intel-Prozessor, der durch seinen Dual Core besonders leistungsstark ist. Davon profitiert der Anwender ganz besonders, wenn er mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführt. Mit einer Speicherkapazität von 233 Gigabyte ist auch dieser Bereich gut ausgestattet. Man würde bei der geringen Größe mit mehr Kompromissen und Zugeständnissen auf Kosten der Funktionalität erwarten, jedoch hat dieses Asus Eee Netbook ganze drei USB-Schnittstellen und einen 2-in-1-Speicherkartenleser. Der integrierte  VGA- und der digitale HDMI-Monitoranschluss machen das Netbook besonders als Abspielgerät digitaler Medien interessant. Die Handhabung und Bedienerfreundlichkeit entsprechen einfach voll und ganz den Ansprüchen unserer Zeit. Aber auch ohne angeschlossenen Fernseher taugt das 1215N zum Ansehen von Filmen. Die Bildschirmdiagonale beträgt 12,1 Zoll, was einem 16:9 Format entspricht. Ins Internet gelangen Sie kinderleicht über WLAN oder einen Surfstick.

Die Zukunft der Computernutzung

Die Vorteile eines Computers nutzt heute Jeder, der Reiz besteht allerdings darin, diesen Nutzen soweit wie möglich mobile verfügbar zu machen. Smartphones erfüllen zwar viele Ansprüche, was das mobile Surfen, das umgehende Dokumentieren und die ständige Erreichbarkeit in der digitalen Welt angeht. Doch durch die arg begrenzet Größe des Handys, wird es sobald nicht in der Lage sein Geräte mit einem großen Display zu ersetzen oder zu verdrängen. Auch das Schreiben ist auf einer richtigen Tastatur für die Meisten viel unkomplizierter und daher wird mehr Platz für die Tastatur bevorzugt. Ein Netbook wie das Asus Eee PC 1215N ist in diesem Fall quasi ein Kompromiss aus den heute bekannten mobilen Geräten. Vom Notebook, über den Tablet-PC, bis zum Smartphone sind hier die wichtigsten Vorteile vereint.

Bild: panthermedia.net Erik Reis